Unser Nachhaltigkeitsverständnis

Unternehmerisches nachhaltiges Handeln verstehen wir als eine aktive Handlungsweise, bei der die Funktionstüchtigkeit des globalen Ökosystems die Voraussetzung für jegliches menschliche Leben und Wirtschaften darstellt.

Das Unternehmen sieht sich gegenüber den Mitarbeitern, den Kunden sowie allen anderen Stakeholdern in der Verantwortung, eine nachhaltige Entwicklung anzustreben. Unsere Ziele für solch eine nachhaltige Entwicklung sind:

    • Vorbild sein im Sinne von: selbst nachhaltig handeln, Nachhaltigkeit vorleben und dieses Mindset weitergeben,
    • langfristiges nachhaltiges Denken und Handeln zum Maßstab machen,
    • im gesellschaftlichen Umgang für Gerechtigkeit eintreten und Empathie leben sowie
    • über Nachhaltigkeit informieren, kommunizieren und reflektieren,
    • achtsam mit den natürlichen Ressourcen umgehen.

Unser übergeordnetes Ziel: Die Lebensqualität im Unternehmen und seinem Umfeld zu verbessern und weiterzuentwickeln.

Nachfolgende Handlungsbereiche stehen bzgl. diesem unternehmerischen Handeln im Fokus:

    • Produktforschung und -entwicklung
    • Lehren und Lernen (Ausbilden/Weiterbildung)
    • Soziale Interaktion
    • Das eigene berufliche Umfeld eines jeden Mitwirkenden
    • Partnerschaften/Kooperationen

Die hier aufgeführten Grundsätze unseres Nachhaltigkeitsverständnisses sollen die Rahmenbedingungen aufzeigen und für alle Mitwirkende eine Motivation sein, um das individuelle Nachhaltigkeitsengagement zu aktivieren, zu unterstützen und zu begleiten.

Das strategische Ziel all unserer Nachhaltigkeitsbemühungen: Eine Corporate Sustainable Environment – eine dauerhaft nachhaltige Unternehmensumgebung.

Das Lösen von Nachhaltigkeitsproblematiken ist nach unserem Verständnis die Aufgabe aller. Zudem setzt das Lösen von Nachhaltigkeitsproblemen ein grenzüberschreitendes Denken und Handeln in Zusammenhängen voraus. Der berühmte „Blick über den Tellerrand“, auch im Hinblick auf unkonventionelle und möglicherweise auch im ersten Schritt unbeliebte Maßnahmen, ist hier Teil der Lösung.

Wir wollen dabei die Komplexität der Systeme „Natur“ und „Gesellschaft“ ebenso wie ethische Fragen, z.B. im Hinblick auf die Begrenztheit natürlicher Ressourcen beachten und wertschätzen.

Sie wollen mehr über uns erfahren? Schauen Sie sich unsere eigenen DNK-Erklärungen an.

DNK-Erklärung 2021
DNK-Erklärung 2019

Sie haben Interessen an der Entwicklung Ihres eigenen Nachhaltigkeitsverständnisses und wie man es positiv einsetzt?